Die Grundlagen für eine glückliche Familie

 

Alles Lob gebührt Allah, dem Herren der Welten. 

Ihn bitten wir um Vergebung, und zu Ihm kehren wir ein. Wir bezeugen, dass es keinen Gott gibt außer Ihm, dem Einen. Und wir bezeugen, dass Muhammad () Sein Diener, Sein Gesandter ist.

16_90

Wahrlich, Allah gebietet, gerecht (zu handeln), uneigennützig Gutes zu tun und freigebig gegenüber den Verwandten zu sein; und Er verbietet, was schändlich und abscheulich und gewalttätig ist. Er ermahnt euch; vielleicht werdet ihr die Ermahnung annehmen.” [16:90]

Liebe Geschwister,

Thema unserer heutigen Predigt ist die Grundlage für eine glückliche Familie im Islam. Um ein erfülltes und glückliches Familienleben zu erlangen, gilt es bestimmte Voraussetzungen und Grundlagen zu erfüllen, welche wir nun näher betrachten wollen:

Allen voran steht die strikte Befolgung von Qur’an und Sunna.

  • Ein weiterer sehr wichtiger Punkt ist, dass sich der Familienversorger anstrengen soll, sein Geld halal und auf legalem Wege zu verdienen.
  • Die Atmosphäre zwischen den einzelnen Familienmitgliedern sollte voller Liebe sein und harmonisch verlaufen.
  • Familiengeheimnisse, insbesondere zwischen den Eheleuten, müssen gewahrt bleiben und dürfen nicht nach Außen getragen werden.
  • Kein Familienmitglied darf dem anderen Unrecht tun oder benachteiligt werden.
  • Auch ist es notwendig sich gegenseitig und die Fehler der anderen zu vergeben.
  • Missverständnisse oder Unstimmigkeiten sind schnell beizulegen und kein Familienmitglied sollte nachtragend sein.
  • Alle Familienmitglieder sollten und müssen sich von Alkohol und Drogen jeglicher Art fernhalten.
  • Gemeinsam sollten alle daran arbeiten die Familienbande zu stärken, den Kontakt zu Verwandten nicht abbrechen zu lassen und sich gegenseitig zu besuchen.
  • Stets sollte zwischen den Familienmitgliedern ein respektvoller Umgang voller Anstand und Schamgefühl herrschen.
  • Das Miteinander sollte geprägt sein von Nachsicht und Gnade.

Letztlich bildet der edle Qur’an und die Sunna die Grundlage für unseren Alltag als Muslime. Wenn wir daran festhalten, werden wir erfolgreich sein und wenn wir dies missachten, werden wir irregehen und im Leben nicht glücklich werden. Darauf hat unser Prophet (und der Qur’an selbst stets verwiesen. Darum lasst uns daran festhalten und dem Sheytan keine Gelegenheit geben zwischen uns zu gelangen und uns in die Irre zu leiten. So warnt uns Allah (subhanahu wa ta’ala) im Qur’an mit folgenden Worten:

35_6

Gewiss, der Sheytan ist euch ein Feind; so nehmt ihn euch zum Feind. Er ruft ja seine Anhängerschaft nur dazu auf, zu den Insassen der Feuerglut zu gehören.” [35:6]

Weiterhin werden wir stets dazu ermahnt großzügig und barmherzig gegenüber unseren Mitmenschen zu sein. Dies gilt erst recht innerhalb der eigenen Familie. So steht im Qur’an an anderer Stelle:
3_133

Und beeilt euch um Vergebung von eurem Herrn und (um) einen (Paradies)garten, dessen Breite (wie) die Himmel und die Erde ist. Er ist für die Gottesfürchtigen bereitet,” [3:133]

Auch beschreibt Allah (subhanahu wa ta’ala) das Paradies mit folgenden Worten:

28_83

Das ist die jenseitige Wohnstätte. Wir bestimmen sie für diejenigen, die weder Überheblichkeit auf der Erde noch Unheil begehren. Und das (gute) Ende gehört den Gottesfürchtigen.“ [28:83]

Liebe Geschwister im Islam, wir müssen zum Qur’an und zur Sunna zurückkehren, damit wir zu denjenigen zählen, die Allah (subhanahu wa ta’ala) an folgender Stelle im edlen Qur’an beschreibt:

11_108

Was aber diejenigen angeht, die glückselig sind, so werden sie im (Paradies)garten sein, ewig darin zu bleiben, solange die Himmel und die Erde dauern, außer was dein Herr will, als eine unverkürzte Gabe.” [11:108]

Möge Allah uns Türen zu Seiner Gnade und Seinem Paradies öffnen und unsere Familien stärken!

Amin wa-lhamdu-li-llahi-rabbi-l´alamin.